Frau stürzte beim Gassi-Gehen mehrere Meter ab

Die Florianis bei der Menschenrettung.
Die Florianis bei der Menschenrettung.Bild: FF Mistelbach-Stadt
Am Mittwochabend rutschte eine Frau beim Spazieren mit ihrem Hund aus, eine steile Böschung hinunter und blieb verletzt in der Mistel liegen.
Gegen 19:15 Uhr kam es am Mittwoch in Mistelbach zu einem folgenschweren Malheur: Eine Frau war mit ihrem Hund entlang der Mistel spazieren, rutschte aus und stürzte die steile Böschung mehrere Meter weit hinab, ehe sie in der Mistel liegen blieb.

Beim Sturz dürfte sie sich schwer verletzt haben, konnte nicht mehr aufstehen. Passanten entdeckten die Frau, riefen sofort Hilfe. Feuerwehr, Rettung und Polizei rückten zur Unfallstelle aus.

Die Florianis kletterten, durch Rettungsleinen gesichert, zur Frau hinunter und begannen mit den Erste-Hilfe-Maßnahmen. In weiterer Folge wurde die Verletzte mit dem Spineboard auf die Korbschleiftrage gehoben und damit über die Böschung getragen.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Rettung übernahm dann die weitere Behandlung und brachte die Frau ins Spital. (min)

Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:
MistelbachNewsNiederösterreichArbeitsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren