Frau tötet nach Fehlgeburt Mutter und entführt Baby

Bild: David J. Phillip (AP)

Unfassbare Bluttat im US-Bundesstaat Texas. Eine Krankenschwester tötete eine Mutter und entführte deren Kind. Das Baby wurde mittlerweile gefunden, es ist wohlauf.



Die 30-jährige Frau erlitt er kürzlich eine Fehlgeburt und verschwieg dies ihrem Verlobten. Der Schicksalsschlag machte die Krankenschwester zu einer eiskalten Killerin und Entführerin. Sie lauerte einer anderen Mutter samt Baby vor einer Kinderarzt-Praxis auf.

Sie schoss auf die Frau und nahm deren Kind weg. Die schwer verletzte Mutter versuchte noch, sich mit Leibeskräften gegen die Entführung des Kindes zu wehren. Sie schrie "Mein Baby", während sie versuchte, ihren Sohn aus dem Auto der Täterin zu ziehen. Der Krankenschwester gelang die Flucht, die Mutter starb später.

Baby gefunden
Zeugen verständigten mit dem Handy des Opfers deren Ehemann und Mutter. Nach mehreren Stunden intensiver Fahndung gelang es der Polizei, das unverletzte Baby zu finden. Das Baby soll die Frau entführt haben, um es als ihr eigenes auszugeben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen