Frau und Kind wurden bei Verkehrsunfall verletzt

Schwerer Verkehrsunfall am Dienstag auf der L154 zwischen Laxenburg (Mödling) und Münchendorf: Eine Frau und ein Kind wurden dabei verletzt.
Frontalcrash am Dienstag am frühen Vormittag auf der L154 zwischen Laxenburg und Münchendorf (Bezirk Mödling): Eine Lenkerin dürfte auf einer unübersichtlichen Straßenkuppe versucht haben, einen Lkw zu überholen, stieß dabei frontal gegen ein entgegenkommendes Auto.

Polizei, zwei Rettungsteams und Feuerwehren standen im Einsatz, der alarmierte Notarztwagen konnte storniert werden. Die beiden Verletzten - eine Frau und ihr Kind - wurden noch vor Ort erstversorgt und dann per Rettung in Krankenhäuser gebracht.

Während des Einsatzes war die L154 gesperrt. (Lie)

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. Lie TimeCreated with Sketch.| Akt:
LaxenburgNewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren