Frau wird bei Sturm auf Kapitol erschossen

Sturm auf das US-Capitol in Waschington.
Sturm auf das US-Capitol in Waschington.picturedesk
Nach dem Ansturm Hunderter Unterstützer von US-Präsident Donald Trump auf das Kapitol in Washington sind Menschen in das Gebäude eingedrungen.

Bilder aus dem Inneren des Kapitols zeigen das pure Chaos. Polizisten werden angepöbelt, die Stimmung ist zum Zerreissen gespannt. "USA! USA", skandierten die Trump-Anhänger. Und "Fight for Trump! Fight for Trump!"

Ein Trump-Anhänger brüllte, die Polizei habe gerade eine Frau erschossen. Im Bild zu sehen war, wie ein Polizist sein Gewehr hochreißt und wohl abdrückt. Die Frau verstarb nur kurze Zeit später im Spital, wie CNN verkündete.

Anhänger von Donald Trump konnten das US-Capitol, den Sitz von Repräsentantenhaus und Senat, stürmen und rennen jetzt auf dessen Gängen herum. Einige schafften es gar ins Parlament selber, setzten sich sogar ins Büro von Nancy Pelosi, der demokratischen Sprecherin des Repräsentantenhauses.

Erst nach vier Stunden wurde die gewaltsame Besetzung des US-Kapitols in Washington nach offiziellen Angaben beendet. "Das Kapitol ist sicher", hieß es am Mittwoch in einer Durchsage in einem abgesicherten Raum im Repräsentantenhaus. Nancy Pelosi gab an, dass die Kongresssitzung nun weitergeführt werde.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo, 20 Minuten Time| Akt:
Washington D.C.Donald TrumpUSA

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen