Frauen-Duo stieg wieder in Tierheim ein

Bild: Daniel Schaler

Nach einer Leichenhalle und einer Hütte ("Heute" berichtete) stiegen Rita K. (47) und Eva I. (51) im Tierheim Schlosser in Gastern ein. Bei der Polizei meinte das Duo: "Wir kommen sowieso wieder."

 stiegen Rita K. (47) und Eva I. (51) im Tierheim Schlosser in Gastern ein. Bei der Polizei meinte das Duo: "Wir kommen sowieso wieder."

Nachdem den beiden schrägen Damen zum wiederholten Male ihr "Zoo" (die Meerschweinchen "Rosi", "Pass", "Schleich Di" und "Meteor" sowie zwei Hasen) wegen schlechter Haltung abgenommen worden waren, brach das Duo mit Hilfe einer Leiter ins Tierheim Gastern (Waidhofen an der Thaya) ein und "befreite" die Viecherl.

Tierasylleiter Erwin Schlosser rief sofort die Polizei, die Beamten schnappten die Damen samt "Zoo". Bei der Einvernahme meinte Eva I. (Namen geändert): "Sie können die Leiter gleich stehen lassen, wir kommen sowieso wieder und dann tun wir uns leichter." Das skurrile Duo wurde – ohne Tiere – wieder auf freien Fuß gesetzt. Erwin Schlosser reicht es jetzt endgültig: "Seit Wochen treibt das Duo im ganzen Bezirk sein Unwesen. Und die Behörden schauen einfach zu.".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen