Bub (5) auf Pool-Turm schwer verletzt

Der Bub war am Drei-Meter-Turm die Stufen hinaufgeklettert und offenbar ausgerutscht (Symbolbild).
Der Bub war am Drei-Meter-Turm die Stufen hinaufgeklettert und offenbar ausgerutscht (Symbolbild).Bild: iStock
Ein fünfjähriger Bub rutschte in einem Freibad in Frohnleiten (Bezirk Graz-Umgebung) am Drei-Meter-Sprungturm aus und wurde dabei schwer verletzt.
Badeunfall in der Steiermark: Ein Fünfjährige ist in einem Freibad in Frohnleiten unter Aufsicht seiner Mutter auf den Drei-Meter-Sprungturm geklettert und wollte von dort ins Wasser springen. Auf einer der letzten Stufen der Leiter rutschte der Bub jedoch aus und stürzte rücklings hinunter.

Das Kind prallte auf dem Steinboden auf und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Fünfjährige vom Rettungshubschrauber ins LKH Graz geflogen.

Laut der Notärztin schwebt der Bub nicht in Lebensgefahr. Fremdverschulden könne zudem ausgeschlossen werden, wie die Polizei mitteilte. Der Sprungturm werde regelmäßig überprüft und wies keine Mängel auf. (red)

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsSteiermarkUnfallKinder