Freibäder im "Heute"-Test

Bild: DPA

Kaiserwetter und Temperaturen über 30 Grad sorgen jetzt für Hochbetrieb in blau-gelben Freibädern. "Heute" hat fünf davon getestet und nach dem Schulnotensystem bewertet.

Kaiserwetter und Temperaturen über 30 Grad sorgen jetzt für Hochbetrieb in blau-gelben Freibädern. "Heute" hat fünf davon getestet und nach dem Schulnotensystem bewertet. (5 = "Perfekt", 1= "Raus hier")


Krems: Badeidylle mit Rutschen und Sprungturm zieht viele Familien an: Wer relaxen will, dem kann es mitunter zu laut zugehen. Tageskarte: 5 , viele Attraktionen, aber laut und überfüllt: Daher 3,5 von 5 Sonnenschirmen
Tulln: Auf dem großen Gelände findet man viele Sportmöglichkeiten, aber auch ruhige Plätze: Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Tageskarte: 5,30 , Bootsverleih, kleine Insel, Rutschen: Hier hat Langeweile keine Chance – 4,5 Sonnenschirme 
Wr. Neustadt: Sportler nutzen gern das 50-Meter-Becken. Aber: Wegen Trainings sind oft nur einige Bahnen frei. Tageseintritt: 5 , viel Platz auf der Wiese, aber fad. Nur 3 Sonnenschirme 
St. Pölten: Neueröffnung mit großem Erlebnisbecken: Viele Familien und viel Trubel. Tageseintritt: 5 , Neueröffnet mit vielen Highlights. Vier Sonnenschirme
Baden: Sandstrand, viele Attraktionen, kaiserlicher Flair, aber: hoher Eintritt. Tageskarte: 8,10 , dafür werden Rutschen, Massagedüsen und jede Menge Flirts geboten – 4 Sonnenschirme

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen