Freie Bühne spielt Georg Kreisler

Bild: MK

"Taubenvergiften" ist Georg Kreislers berühmtestes Lied, aber bei weitem nicht das einzige des genialen Komponisten. Die Freie Bühne Wieden widmet dem komisch-tragischen Mulittalent das Stück "Liebesgrüße aus der Gruft". An 13 Abenden zwischen dem 15. Februar und dem 29. Mai darf gelacht werden.

"Taubenvergiften" ist Georg Kreislers berühmtestes Lied, aber bei weitem nicht das einzige des genialen Komponisten. Die Freie Bühne Wieden widmet dem komisch-tragischen Mulittalent das Stück "Liebesgrüße aus der Gruft". An 13 Abenden zwischen dem 15. Februar und dem 29. Mai darf gelacht werden.

Nici Neiss, die auch eine der beiden Rollen übernimmt, huldigt in 18 Szenen dem Leben von Georg Kreisler. Zitate, Songs und eine schräge Handlung: Nici Neiss und Markus Kapp schlüpfen in zahlreiche Rollen.

Mehr Infos: Termine:

Februar 15. (Voraufführung)

Februar 17. (Premiere) 18., 21., 22., 27., 28.

März 6., 7.

Mai 26., 27., 28., 29. 

Beginn jeweils 19.30 Uhr

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen