Freigänger sollen für Polizei arbeiten

Bild: Plani/Wikipedia

Freigänger und Lehrlinge der Justizanstalt Wien Simmering könnten ab Juni bei der Polizei arbeiten. Ein entsprechendes Testprojekt werde vorbereitet, bestätigt Polizei-Sprecher Golob einen Bericht der "Kronen Zeitung".

Freigänger und Lehrlinge der Justizanstalt Wien-Simmering könnten ab Juni bei der Wiener Polizei arbeiten. Ein entsprechendes Testprojekt werde vorbereitet, bestätigt Polizei-Sprecher Johann Golob einen Bericht der "Kronen Zeitung".

Neues Resozialisierungsprogramm: Freigänger sollen bei der Polizei handwerkliche Tätigkeiten durchführen, etwa Maler- oder Reinigungsarbeiten. In Hochsicherheitsbereiche würden sie aber nicht kommen, heißt es. Genauso wird ausgeschlossen, dass die Betreffenden einen Generalschlüssel erhalten. Exekutive und Haftanstalt basteln derzeit an dem gemeinsamen Pilotprojekt.

Die JVA Simmering gilt als eine der liberalsten in Österreich. Hier sitzt auch der wegen Korruption verurteilte Ex-ÖVP-Politiker ein.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen