Darum montieren alle ihre Taferl am Frequency ab

Am Parkplatz des Frequency Festivals in St. Pölten stehen massenhaft Autos ohne Kennzeichen. Warum das so ist, fragen sich viele Besucher.
Festival-Besucher in St. Pölten berichten davon, dass am Parkplatz des Frequency viele Autos stehen, bei denen das Kennzeichen abmontiert wurde. Und rätseln, warum dem so ist. Im Netz haben einige erfahrene Festival-Gänger eine schnelle Erklärung parat: Kennzeichen sollen unter Festivalgängern als begehrtes Souvenir gelten, manche machen sich angeblich einen Sport daraus, sie zu sammeln.

Ärgerlich für die Autofahrer, denn ohne Kennzeichen dürfen die Autos nicht bewegt werden. Für die "Spaßvögel" ist es rechtlich kein Spaß, denn Kennzeichenverlust und -diebstahl muss angezeigt werden und führt zu erheblichen Strafen.

Wichtig: das Abnehmen des Kennzeichens am Frequency ist keine gute Idee. Laut Hausordnung dürfen "nur zugelassene KFZ mit Kennzeichen auf den Parkplatz auffahren und Parken". Wer also sein Kennzeichen abnimmt, riskiert eine Geldstrafe und im schlimmsten Fall zudem die Abschleppung des eigenen Fahrzeugs. (red)



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.



Nav-Account heute.at Time| Akt:
St. PöltenNewsNiederösterreichFreizeitFrequency

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen