Freund (16) erstochen: Drohungen gegen Täter

Mit massivem Polizeiaufgebot fand am Mittwoch der Lokalaugenschein zum Messermord vom 27. März in Weigelsdorf (Baden) statt. Denn bereits im Vorfeld gab es zahlreiche Drohungen gegen den Täter und dessen Familie.

Stefan S. (16) soll, wie berichtet, nach einem Streit von seinem Freund Georg O. (17, es gilt die Unschuldsvermutung) mit 14 Stichen ermordet worden sein. Die Verfahrenshilfe spricht von Notwehr-Überschreitung und sieben Stichen.

Nun ist die Staatsanwaltschaft am Zug. Die Mordanklage bleibt aber in jedem Fall aufrecht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen