Tragischer Unfall in Gschwandt

Freunde sahen alles – Biker (20) bei Crash sofort tot

Am Samstag wurde ein 20-Jähriger aus Oberösterreich bei einem Unfall getötet. Der Lenker prallte in einer Linkskurve gegen die Leitplanke.

Newsdesk Heute
Freunde sahen alles – Biker (20) bei Crash sofort tot
Der eingetroffene Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Archivbild.
Getty Images

Am Samstagnachmittag ereignete sich in Gschwandt (Bezirk Gmunden) ein tödlicher Verkehrsunfall. Wie die Landespolizeidirektion Oberösterreich in einer Aussendung mitteilt, verunglückte ein 20-jähriger Motorradfahrer gegen 15.45 Uhr auf der B129 mit seinem Bike.

Der Lenker aus dem Bezirk Gmunden fuhr mit zwei weiteren Motorradlenkern aus Richtung Scharnstein kommend in Fahrtrichtung Gmunden. In einer Linkskurve verlor der 20-Jährige plötzlich die Kontrolle über sein Motorrad und prallte gegen die Leitplanke. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu.

Polizei schließt Fremdverschulden aus

Laut derzeitigem Ermittlungsstand dürfte es sich um einen Alleinunfall handeln, bei welchem Fremdverschulden ausgeschlossen werden kann. Die Straße war zum Unfallzeitpunkt in trockenem Zustand bei heiterer Witterung. Die B120 wurde für den gesamten Verkehr für die Dauer von etwa zweieinhalb Stunden gesperrt. Die Aufräumarbeiten wurden durch die örtliche Feuerwehr durchgeführt.

1/82
Gehe zur Galerie
    <strong>20.06.2024: Mit Waffe am Balkon – Polizei erschießt Verschanzten.</strong> Die Polizei schoss zweimal auf jenen Mann, der erst <a data-li-document-ref="120043442" href="https://www.heute.at/s/mit-waffe-am-balkon-polizei-erschiesst-verschanzten-120043442">mit einem Messer in der Brigittenau gesehen wurde und sich dann verschanzte.</a>
    20.06.2024: Mit Waffe am Balkon – Polizei erschießt Verschanzten. Die Polizei schoss zweimal auf jenen Mann, der erst mit einem Messer in der Brigittenau gesehen wurde und sich dann verschanzte.
    Leserreporter

    Auf den Punkt gebracht

    • Ein 20-jähriger Motorradfahrer verunglückte am Samstagnachmittag tödlich auf der B129 bei Gschwandt, Bezirk Gmunden
    • Er verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Motorrad, prallte gegen die Leitplanke und erlitt tödliche Verletzungen
    • Die Polizei schließt Fremdverschulden aus und die Straße war zum Unfallzeitpunkt trocken und das Wetter heiter
    • Die B120 wurde für circa zweieinhalb Stunden gesperrt und die Aufräumarbeiten wurden von der örtlichen Feuerwehr durchgeführt
    red
    Akt.