"Friends"-Reunion: So viel Gage bekommen die Stars

Nach 16 Jahren sind die sechs "Friends" endlich wieder vereint. Während die Fans außer sich sind, lässt sich das Studio das Wiedersehen einiges kosten.
"Es kommt mir vor als ob die ganze Welt gerade einen kollektiven Orgasmus hatte", kommentiert Schauspielerin Kate Hudson die Nachricht über das bevorstehende "Friends"-Wiedersehen. Seit ein paar Tagen steht fest, dass die Kult-Comedy nach sechzehn Jahren im Mai ihre Reunion feiern und alle sechs Stars wieder auf dem legendären "Central Perk"-Sofa versammeln wird.



Reunion zahlt sich für die "Friends" aus



CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Für das Wiedersehen müssen die Verantwortlichen aber ordentlich in die Taschen greifen. Haben Jennifer Aniston und ihre Kollegen in den letzten beiden Staffeln der TV-Serie noch jeweils 1 Million Dollar für eine Folge kassiert, steigt ihre Gage laut "Variety" jetzt auf 2,5 Millionen pro Nase. Lange wurde über eine "Friends"-Reunion spekuliert, am vergangenen Freitag gaben alle Darsteller via Social Media den Startschuss bekannt: "It's happening [Es passiert]..." teilten Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matthew Perry, Matt LeBlanc und David Schwimmer mit.

Die Dreharbeiten für das Special werden in den gleichen Filmstudios wie damals stattfinden, auch die Kulissen von einst kommen wieder zum Einsatz. Die Sondersendung soll zum Start des neuen WarnerMedia-Streaming-Dienst ab Mai verfügbar sein.



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SzeneTVJennifer Aniston

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen