Frisch verheiratetes Paar stirbt bei Flugzeugabsturz

Erst vier Tage zuvor hatten sich der Pilot und die Stewardess vermählt. Sie schwebten im siebten Himmel als plötzlich ihre Leben ausgelöscht wurden.

Costas John Sivyllis (30) und Lindsey Vogelaar (33) aus Port Orange, Florida, liebten beide das Fliegen und lebten ihre Leidenschaft auch beruflich aus. Er war Pilot und Fluglehrer bei den United Airlines, sie Stewardess bei der selben Fluglinie.

Mit einem kleinen Privatflugzeug brach das Paar nach Telluride, Colorado, auf – "für eine kleine Hochzeit und abenteuerliche Flitterwochen, die sie für Freunde und Familien online dokumentierten", wie es in einer Mitteilung des ermittelnden San Miguel County Sheriffs heißt.

Bei der Rückreise nach Florida kam es dann zu dem tragischen Unglück. Am Nachmittag des 5. Oktober traten die Frischvermählten mit ihrer blauen Beechcraft Bonanza samt Aufschrift "Just Married" die Heimreise in Richtung Florida an. Doch nur wenige Minuten nach dem Start vom Airport Telluride geriet ihre Maschine aus bisher nicht geklärten Umständen an Höhe in rasanten Sinkflug und schlug im sogenannten Ingram Basin frontal auf dem Boden auf.

Für Sivyllis und Vogelaar gab es keine Überlebenschance. Die sofort in die Luft geschickten Rettungskräfte konnten nur noch ihren Tod feststellen. Via Facebook nimmt die Schwester der Braut in einem berührenden Post Abschied: "Sie waren für vier Tage verheiratet und liebten sich mit Herz und Seele. Sie liebten das Leben und kosteten es voll aus. Unsere Herzen schmerzen mehr, als ich jemals erklären kann."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
FlugzeugabsturzUSAColoradoFloridaTodesfallHochzeit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen