Fristen für Packerl-Versand laufen ab

Eben erst hat der Advent begonnen - und doch drängt die Zeit: Vor allem, wer seinen Liebsten im Ausland ein Weihnachtsgeschenk zukommen lassen möchte, sollte das Packerl rasch zur Post bringen.

Eben erst hat der Advent begonnen – und doch drängt die Zeit: Vor allem, wer seinen Liebsten im Ausland ein Weihnachtsgeschenk zukommen lassen möchte, sollte das Packerl rasch zur Post bringen.

Die Uhr bei Österreichs Post tickt: Soll ein Weihnachtspackerl außerhalb Europas pünktlich zur Bescherung eintrudeln, endet die empfohlene Aufgabefrist heute (Tarif "Schnelles Paket") bzw. am 13. Dezember (Express Mail Service, EMS). Doch auch innerhalb flott gehen: In der günstigsten Variante "Standard Paket" sollte das Packerl ebenfalls noch heute aufs Postamt gebracht werden.

Beim "Schnellen Paket" hat man immerhin bis 6. Dezember Zeit. Wer die teure EMS-Option wählt, sollte sich den 16. Dezember dick im Kalender anstreichen. Für den Versand innerhalb Österreichs rät die Post, mit dem Verschicken längstens bis 18. Dezember zu warten. Für Briefe gilt der 20. als letzter Tag.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen