Transporter kracht in Lkw, Lenker (24) hat keine Chance

Bei dem schweren Unfall zwischen einem Taxi, einem Kleintransporter und einem Lkw starb ein Mann.
Bei dem schweren Unfall zwischen einem Taxi, einem Kleintransporter und einem Lkw starb ein Mann.TEAM FOTOKERSCHI / BAYER
Tragischer Unfall in Oberösterreich. Der Lenker eines Klein-Lkw stieß mit einem Lkw zusammen, starb an der Unfallstelle.

Der schwere Zwischenfall passierte am Montagvormittag auf der B3 bei Mauthausen in Oberösterreich. Aus bislang unbekannter Ursache geriet ein 24-Jähriger aus Ungarn mit seinem Transporter auf die Gegenfahrbahn, krachte da frontal in den Lkw eines 52-Jährigen aus dem Bezirk Freistadt.

Der Transporter rammte den Lkw, wurde um 180 Grad gedreht und dann noch einmal von einem nachkommenden Taxi erwischt.

Die Einsatzkräfte standen mit einem Großaufgebot bestehend aus zwei Feuerwehren, mehreren Rettungswägen, einem Notarzt und der Polizei im Einsatz.

Lange Sperre der B3

Trotz des raschen Eintreffens der Helfer verstarb der 24-jährige Lenker des Kleintransporters noch an der Unfallstelle.

Die Polizei berichtet: "Am Beifahrersitz des Taxis befand sich ein 62-jähriger Fahrgast aus dem Bezirk Perg. Der 24-Jährige erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen. Weiters wurden der Beifahrer des Taxis und der Fahrer des LKW bei dem Verkehrsunfall verletzt. Der 62-Jährige wurde in ein Linzer Krankenhaus eingeliefert."

Für die Aufräumarbeiten musste die Firma Hummer angefordert werden. Diese kümmerte sich um den Abtransport des Lkw.

Auch eine Kehrmaschine stand im Einsatz, um die Verschmutzung der Straße schnellstmöglich wieder zu entfernen. Die B3 war bis in den frühen Nachmittag gesperrt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rep Time| Akt:
OberösterreichUnfallMauthausen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen