Frontalcrash: 50-Jährige bei Unfall getötet

Bei einem Verkehrsunfall in Salzburg wurde eine 50-jährige Frau getötet. (Symbolfoto)
Bei einem Verkehrsunfall in Salzburg wurde eine 50-jährige Frau getötet. (Symbolfoto)Bild: Helmut Graf
Eine 50-jährige Lenkerin ist Freitagabend bei einem Verkehrsunfall in Lofer ums Leben gekommen.

Ein 34-jähriger Deutscher aus Ingolstadt in Bayern ist am Freitagabend gegen 19.40 Uhr auf der B 311 Richtung Lofer gefahren. Laut eigenen Angaben gegenüber der Polizei hielt der Lenker die Pinzgauer Straße für zweispurig und überholte einen PKW. Knapp 100 Meter nach dem Überholvorgang kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Auto. Die 50-jährige Insassin wurde durch die Kollision im Fahrzeug eingeklemmt und verstarb trotz intensiver Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle.

Der Deutsche wurde nicht verletzt, stand allerdings unter schwerem Schock und wurde deshalb vom Roten Kreuz in ein Krankenhaus gebracht.

Die Erhebungen zum Unfallhergang wurden von einem Sachverständigen an Ort und Stelle durchgeführt. Die Pinzgauer Straße war deshalb und für die Aufräumarbeiten bis 23 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Weißbach bei LoferGood NewsSalzburger FestspieleVerkehrsunfallTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen