Frontalcrash fordert zwei Schwerverletzte

Bild: Feuerwehr Kleinrötz
Aus bislang unbekannter Ursache donnerten zwei Pkw in Kleinrötz (Korneuburg) frontal zusammen. Beide Lenkerinnen erlitten schwere Verletzungen.

Heftiger Unfall am Landesfeiertag gegen 13.30 Uhr auf der L33 in Kleinrötz (Bezirk Korneuburg): Aus bislang unbekannter Ursache krachten zwei Pkw bei hoher Geschwindigkeit frontal ineinander, durch die Wucht des Aufpralls wurden die Autos im Frontbereich völlig zerstört und auseinander geschleudert.

Die beiden Pkw-Lenkerinnen – eine 53-Jährige aus dem Bezirk Korneuburg und eine 46-jährige Wienerin – wurden schwer verletzt, saßen beim Eintreffen der Rettungskräfte noch in den Wägen, mussten vor Ort stabilisiert und aus den Fahrzeugen gerettet werden.

Die Frau aus Wien wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber "Christophorus 9" ins UKH Meidling geflogen, die 53-Jährige mit der Rettung ins Spital Korneuburg gebracht.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HarmannsdorfGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfallVerletzungFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen