Frontalcrash führt zu Karambolage mit 4 Autos

Bild: ZOOM-Tirol

Alkoholisiert hat ein 24-Jähriger in Völs in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) einen Unfall verursacht. Zehn Minuten nach Mitternacht geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem entgegenkommenden Auto einer 29-Jährigen zusammen. Auch zwei nachfolgende Pkw krachten in die Unfallfahrzeuge.

Die 29-Jährige wurde bei dem Crash in ihrem Auto eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften aus dem Wrack befreit werden. Sie wurde in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Kein Führerschein, keine Zulassung

Der 24-Jährige hatte keine gültige Lenkerberechtigung. Zudem war sein Wagen nicht zum Verkehr zugelassen. Er und seine mitfahrende Mutter wurden ebenfalls mit Verletzungen in die Innsbrucker Klinik gebracht.

L11 zwei Stunden gesperrt

Die Landesstraße musste für die Aufräumarbeiten rund zwei Stunden gesperrt werden. Im Einsatz stand die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann. Die am Unfall beteiligten Pkw wurden zum Teil schwer beschädigt. Der Unfall hatte sich kurz nach Mitternacht auf der Völser Straße (L11) ereignet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen