Frontalcrash in Bichlbach fordert zwei Verletzte

Ein frontaler Zusammenstoß zweier Pkw hat am Sonntagnachmittag zu zwei verletzten Personen und erheblichem Sachschaden geführt.

Am Sonntagnachmittag kam es auf der B 179 bei Bichlbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 65-jährige Deutsche geriet aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wo sie mit dem von einem 58-jährigen Belgier gelenkten Pkw frontal zusammenstieß.

Dabei wurde das Fahrzeug der Unfallverursacherin so stark deformiert, dass sie mittels Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit werden musste. Beide Unfallbeteiligte erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und mussten mit dem Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Straße musste für rund zwei Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Neben den beiden Rettungshubschraubern waren auch zwei Fahrzeuge des Roten Kreuzes sowie die Feuerwehren Bichlbach und Lermoos mit je drei Fahrzeugen im Einsatz. (mr)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
BichlbachGood NewsAntonia aus TirolVerkehrsunfallStrassenverkehrsverband SchweizSchweizerisches Rotes Kreuz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen