Frontalunfall fordert vier Verletzte in Salzburg

Bild: Fotolia
Zwei verletzte Erwachsene und zwei verletzte Kinder, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montag in Straßwalchen bei Salzburg.

Ein 24-jähriger Bankangestellter aus Oberösterreich und eine 40-jährige Lenkerin aus Neumarkt am Wallersee sind beim Erlebnispark Straßwalchen frontal zusammen gestoßen. Vermutlich war die Frau auf die falsche Straßenseite geraten, der Oberösterreicher konnte nicht mehr ausweichen.

Beide Fahrzeuglenker sowie die zwei Jahre alte Tochter und der sechs Jahre alte Sohn der Frau wurden dabei unbestimmten Grades verletzt. Die Kinder befanden sich in Kindersitzen angegurtet auf dem Rücksitz im Auto der Lenkerin. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Bub mit dem Rettungshubschrauber in das Salzburger Unfallkrankenhaus geflogen. An beiden Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen