Zum Wohl!

Frühlingserwachen in Wien bei Aperetivo Spring Festival 

Liquid Market lädt ein zum zweiten Aperitivo Spring im Volksgarten am 16. - 17. 4. Täglich von 16 bis 22 Uhr gibt es neue Trend-Drinks und Klassiker.

Wien Heute
Frühlingserwachen in Wien bei Aperetivo Spring Festival
Neue Drinks und alte Klassiker probieren beim 2. Aperitivo Spring Festival am 16. und 17. April im Volksgarten
© Peter Hruska

Das Grün treibt aus, die Vögel singen, die Sonne scheint - nun wollen alle draußen sein und das Leben genießen. das geht nun am 16. und 17. April im Volksgarten (Club Volksgarten, Burgring, Innere Stadt)  beim 2. Aperitivo Spring Festival. Hier kann man in guter Gesellschaft und bei entspannten Beats den Feierabend ausklingen lassen und Neues und Altbekanntes aus dem Bereich der Aperetivo Kultur probieren. Und das alles, ohne ans Geld denken zu müssen. Denn im Ticket sind bereits alle Kostproben enthalten.

Klassiker, Trends und Sommerdrinks gibt es von 16 bis 22 Uhr. Auch für die eigene Bar zuhause kann man beim Schlendern über den Liquid Market einiges Neues entdecken zum Aufstocken des Alkoholangebots im heimischen Wohnzimmer. Damit ist die Saison würdig eröffnet. Tickets im Vorverkauf pro Tag 42 Euro, beide Tage 69 Euro.

Aperitif-Kultur feiert ein Revival und wird stetig besser

"Aperitivo ist in aller Munde und die Aperitif-Kultur erlebt seit Jahren eine Renaissance mit stetig wachsender Qualität der Produkte. Der Aperitivo Spring by Liquid Market bietet die perfekte Plattform, Klassiker und Lieblingsmischungen auf hohem Niveau, sowie Marktneuheiten zu verkosten", heißt es von Seiten der Veranstalter.

Damit auch die eigenen Drinks besser werden, gibt es auch Workshops: Das Team vom "Hammond Lab" aus Wien ist wieder mit dabei. Schon im Vorjahr hatten sie mit ihren Cocktail Workshops beim Liquid Market viel Andrang erlebt. Nun bieten sie erneut ein Kursprogramm an, bei dem es viel zu Lernen gibt, wie man sich zuhause einen spritzigen, schmackhaften Aperitif mixt. Voranmeldungen werden über die LiquidMarket Website entgegen genommen.

Beim Festival gibt es auch Kurse - hier lernt man, wie man sich selbst den perfekten Drink mixt
Beim Festival gibt es auch Kurse - hier lernt man, wie man sich selbst den perfekten Drink mixt
© Peter Hruska

Gutes für Magen und Ohren beim Spring Festival

Die Musik kommt vom Deejay-Collective von Radio Superfly. Sie sorgen für einen feinen Mix von Cosmic bis Balearic- und Italo-Disco. Dazu gibt es die hauseigene Pizza aus der Pizza-Manufaktur "Pizza Senza Danza", original neapolitanisch.

Übrigens gibt es auch ein ausgebautes Angebot an alkoholfreien Angeboten zu entdecken, denn dieser Markt wächst, so die Szenekenner: "Hier entsteht gerade nicht nur eine völlig neue Getränkekategorie, sondern eine eigene Szene und Welt aus spannenden, innovativen und toll schmeckenden Produkten mit viel Trinkspaß und Genuss, aber ohne Alkohol", so Frank Peter Spängler, Gründer und Inhaber von "OneWORLD HEROES". Er unterstützt die neue, eigene Area zum alkoholfrei-Trend und bietet ihm eine eigene Bühne.

1/58
Gehe zur Galerie
    27.05.2024: 63 % wollen die Grünen nicht mehr in Regierung sehen. In Umfragen liegen die Grünen nur um die 8 %. Trotzdem wollen 29 %, dass sie der nächsten Regierung wieder angehören. <a data-li-document-ref="120038727" href="https://www.heute.at/s/63-wollen-die-gruenen-nicht-mehr-in-regierung-sehen-120038727">Das zeigt eine neue Umfrage.</a>
    27.05.2024: 63 % wollen die Grünen nicht mehr in Regierung sehen. In Umfragen liegen die Grünen nur um die 8 %. Trotzdem wollen 29 %, dass sie der nächsten Regierung wieder angehören. Das zeigt eine neue Umfrage.
    HANS KLAUS TECHT / APA / picturedesk.com

    Auf den Punkt gebracht

    • Das 2.Aperitivo Spring Festival im Volksgarten Liquid Market lädt zum Genießen neuer Trend-Drinks und Klassiker ein, begleitet von entspannten Beats und Workshops zur Verbesserung der eigenen Cocktailmischkunst
    • Tickets für beide Tage kosten 69 Euro und ermöglichen den Zugang zu einer vielfältigen Auswahl an Aperitifs sowie alkoholfreien Alternativen
    • Außerdem bietet der Markt auch ein breites Angebot an Produkten für den Eigenbedarf
    red
    Akt.