Frühaufsteher überfiel Trafik mit Messer

Bild: LPD Wien

Nachdem er genüsslich eine Zigarette geraucht hatte, kam ein Räuber Anfang Juni in die Trafik im 15. Bezirk zurück und zückte ein Messer. Der Mann erbeutete Bargeld und was sonst - Zigaretten.

Nachdem er genüsslich eine Zigarette geraucht hatte, kam ein Räuber Anfang Juni in die Trafik im 15. Bezirk zurück und zückte ein Messer. Der Mann erbeutete Bargeld und was sonst  - Zigaretten.

Am 05.Juni betrat der Kapuzenmann um 05.15 Uhr eine Trafik in der Sechshauser Straße. Nachdem er eine Packung Zigaretten gekauft hatte, verließ der Mann das Geschäftslokal. Wenige Minute später betrat der Mann, diesmal mit einem Messer bewaffnet, erneut das Geschäft, bedrohte die Trafikantin mit der Waffe und fordert Bargeld.

Als die geschockte Trafikantin nicht sofort reagierte, griff der Täter nach der Halskette der Frau, raubte diese und entnahm im Anschluss einen geringen Bargeldbetrag aus der Kasse sowie eine Stange Zigaretten aus einem der Regale. Anschließend flüchtete er zu Fuß.

Hinweise, die selbstverständlichen vertraulich behandelt werden, werden an das Landeskriminalamt Wien Außenstelle West unter der Telefonnummer 01/31310/25800 erbeten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen