Fuchs-Eigentor lässt Arsenal im Ligacup jubeln

Christian Fuchs
Christian Fuchspicturedesk
Unglücklicher Auftritt von Christian Fuchs im englischen Ligacup. Ein Eigentor des Leicester-Spielers bringt Arsenal den Sieg.

Die "Gunners" setzten sich im Achtelfinale gegen die "Foxes" mit 2:0 durch. Für die Vorentscheidung sorgte Ex-ÖFB-Teamspieler Christian Fuchs in der 57. Minute. Erst verschätzte er sich bei einem Kopfball, dann lenkte er einen Stangenschuss von Pepe mit dem Schienbein zum 1:0 für Arsenal ins eigene Tor. Für den 2:0-Endstand sorgte Nketiah in der 90. Minute.

Für Barnsleys ÖFB-Legionäre Michael Sollbauer, Marcel Ritzmaier, Dominik Frieser und Patrick Schmidt kam das Achtelfinal-Aus gegen Chelsea. Die "Blues" setzten sich gegen das Team von Coach Gerhard Struber souverän mit 6:0 durch.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
EnglandLeicester CityChristian FuchsArsenal LondonFC Chelsea

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen