Ausgefuchstes Freizeit-Highlight am Annaberg startet

Ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki, Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger und Geschäftsführer Annaberger Lifte Karl Weber
Ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki, Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger und Geschäftsführer Annaberger Lifte Karl WeberDaniel Hinterramskogler
Annaberg entwickelt sich vom Skigebiet auch zur Sommer-Erlebniswelt: Neben Zipline und Mountainbike-Routen gibt es bald noch eine weitere Attraktion.

Die Zipline sorgt für Nervenkitzel, die Mountainbike-Routen für sportliche Herausforderungen, die Wanderstrecken für Naturerlebnisse oder der Motorik-Parcours für Action. Der Annaberg hat mittlerweile auch im Sommer einiges zu bieten. Das spiegelt sich in der Entwicklung der Gästezahlen in der warmen Jahreszeit wider: Seit Herbst 2019 konnten mehr als 32.000 Gäste bei den Annaberger Liften im Sommerbetrieb begrüßt werden, 20.500 Flüge mit der Zipline wurden gezählt.

Am 7. August startet nun mit Nikis Alm-Abenteuer das nächste Highlight, bei dem vor allem für Kinder der Kultur- und Naturraum des Berges erlebbar gemacht werden soll. Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Jochen Danninger, die Annaberger Bürgermeisterin Claudia Kubelka sowie ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki besuchten die Annaberger Lifte und überzeugten sich vom neuen Alm-Erlebnis.  

„Der besondere Kultur- und Naturraum des Berges und seine Nutzung als Alm soll vor allem für Kinder interaktiv und spielerisch erfahrbar werden: mit Nikis Alm-Abenteuer. Als unterhaltsame Tour angelegt, lässt es Kinder das harmonische Zusammenwirken von Landschaft, Freizeitvergnügen und bäuerlicher Nutzung entdecken. Das Alm-Abenteuer führt vorbei an Blumen, Steinmandln und Kühen“, so Karl Weber, Geschäftsführer der Annaberger Lifte.

Fuchsiges Abenteuer

Dabei sollen die Kinder von Fuchs Niki in ihrem Forschungstrieb aktiviert werden. Niki begrüßt schon im Tal mit ersten Aktivitäten und führt oben am Hennesteck zu vielen Spielen, Rätseln und Geschichten an thematischen Erlebnisstationen. Als zusätzliche Goodies wird es ein „Entdeckersackerl“ von Niki und Nikis Entdeckerheft käuflich zu erwerben geben. Im Sommer und in den Herbstferien haben die Annaberger Lifte täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Im September und Oktober freut sich das Annaberger Team jeweils von Freitag bis Sonntag und an Feiertagen über Besucherinnen und Besucher.

„Mit ecoplus Alpin konnten wir in den vergangenen zehn Jahren erfolgreiche Tourismuszentren in Niederösterreich etablieren, die ganzjährig Gäste anziehen. Steigende Besucherzahlen und eine gute Auslastung führen zu mehr Wertschöpfung und neuen Arbeitsplätzen in unseren alpinen Regionen. Dieser Weg wird mit attraktiven Angeboten wie dem Alm-Abenteuer auch weiterhin konsequent fortgesetzt“, so ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account min Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen