Fünf abgemagerte Welpen bei Hitze auf Radweg ausgesetzt

Die jungen Stafford Welpen wurden ausgesetzt.
Die jungen Stafford Welpen wurden ausgesetzt.Tierheim Stadt Baden
Diese kleine Rasselbande wurde eiskalt bei der extremen Hitze an einem Radweg bei Gumpoldskirchen ausgesetzt. Zum Glück konnten sie gesichert werden.

Wie herzlos können manche sein? Wenn man in diese treuen Augen der fünf Welpen blickt, kann man sich nicht vorstellen, dass sie einfach ausgesetzt wurden. Die Stafford Terrier wurden auf einer Decke an einem Radweg bei Gumpoldskirchen entdeckt.

Sehr abgemagert und ohne Wasser ausgesetzt

Und das war ihr Glück: Denn die Jungtiere waren nur noch Haut und Knochen. Und sie hatten auch kein Wasser - was bei dieser Hitze lebensgefährlich werden kann. Aufmerksame Passanten alarmierten die Polizei und das Tierheim Stadt Baden. Die Beamten sicherten die Tiere bis zum Eintreffen der Tierheim-Mitarbeiter.

Die Kleinen sind nur Haus und Knochen.
Die Kleinen sind nur Haus und Knochen.Tierheim Stadt Baden

Bist du bereit für einen Stafford?

Jetzt wird die Rasselbande im Tierheim aufgepäppelt. Bis zur Vergabe wird es noch ein wenig dauern, zuerst müssen die Kleinen ein wenig zulegen. Aber das Tierheim mahnt: "Man muss sich sehr genau überlegen, ob man für diese Rasse bereit ist. Wir werden sehr genau darauf achten, welche Plätze sie bekommen, denn wir möchten sie nicht in einiger Zeit wieder retour im Tierheim haben. Erwachsene Staffords sind sehr schwer vermittelbar. Und das hat nicht mit dem Verhalten der Tiere zu tun."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
GumpoldskirchenTiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen