Niederösterreich

Fünf schwere Unfälle binnen sieben Stunden in NÖ

Im Bezirk Neunkirchen ereigneten sich bei Sturmböen, Glatteis und Schneefall fünf Unfälle, zwei davon mit Fahrerflucht.

Erich Wessely
Fünf schwere Unfälle binnen sieben Stunden
Fünf schwere Unfälle binnen sieben Stunden
Einsatzdoku

Vergangene Nacht hatte in Teilen des Bezirkes Neunkirchen wieder starker Schneefall eingesetzt. In Verbindung mit den Sturmböen waren die Fahrbahnen wieder binnen kurzer Zeit schneeglatt. Zwischen Mitternacht und 7 Uhr Früh ereigneten sich im Bezirk Neunkirchen insgesamt fünf zum Teil schwere Verkehrsunfälle.

Unternberg: Vom Fahrer fehlte jede Spur

Kurz nach Mitternacht wurde die FF St. Corona am Wechsel zu einem schweren Verkehrsunfall nach Unternberg gerufen. Ein Pkw kam von der schneeglatten Fahrbahn ab und prallte gegen zwei Bäume. Beim Eintreffen der Polizei fehlte vom Lenker allerdings jede Spur. Während die FF St. Corona den schwer beschädigten Unfallwagen barg wurden seitens der Polizei die weiteren Erhebungen eingeleitet.

    Fünf schwere Unfälle binnen sieben Stunden
    Fünf schwere Unfälle binnen sieben Stunden
    Einsatzdoku

    Um 4:40 Uhr wurde die FF Aspang zu einem Verkehrsunfall auf die L137 zwischen Aspang und St. Corona gerufen. Ein Pkw kam von der Fahrbahn ab und stürzte die Böschung hinab. Verletzt wurde niemand.

    Voll besetzter Pkw überschlug sich mehrmals

    Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es gegen 5:20 Uhr auf der Südautobahn Richtung Graz. Zwischen Wiener Neustadt und dem Knoten Seebenstein kam ein mit fünf Personen besetzter Pkw bei Schwarzau am Steinfeld von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte waren Lenker sowie Beifahrer von der Unfallstelle abgängig, drei zum Teil Schwerverletzte wurden an der Unfallstelle zurückgelassen. Ein Polizeihubschrauber wurde mittels Wärmebildkamera angefordert, welcher die Umgebung absuchte. Eine Zeit später stellte sich der Lenker bei der Polizei. Insgesamt wurden bei dem Unfall fünf Personen verletzt, eine davon lebensgefährlich. Die Polizei nahm die weiteren Erhebungen auf.

    Pkw krachte gegen Mauer

    Kurz nach 7 Uhr wurden die Feuerwehren St. Egyden Neusiedl und Saubersdorf zu einem Verkehrsunfall auf die B17 gerufen. Ein Pkw überfuhr einen Kreisverkehr und prallte in Folge gegen einen Zaun und eine Mauer. Der schwer beschädigte Pkw wurde seitens der Feuerwehren geborgen. Verletzt wurde niemand.

    Kurz vor 7:30 Uhr ereignete sich ein weiterer schwerer Verkehrsunfall auf der A2 Richtung Wien beim Knoten Seebenstein. Der Pkw einer polnischen Familie kam rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über die Böschung und überschlug sich mehrmals, ehe der Pkw auf der Seite, abseits der Fahrbahn zu liegen kam. Die beiden Erwachsenen sowie ein Kind kamen mit dem Schrecken davon. Die alarmierte FF Neunkirchen-Stadt barg mittels Kran das Unfallwrack.

      <strong>24.02.2024: "Messer weg, du Or***!" Hier wird Frauen-Killer gefasst.</strong> Freitagabend sind drei Frauen in einem Erotik-Club in Wien tot aufgefunden worden. In einem Park wurde der Tatverdächtige festgenommen. <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120021767" href="https://www.heute.at/s/messer-weg-du-or-hier-wird-frauen-killer-gefasst-120021767">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
      24.02.2024: "Messer weg, du Or***!" Hier wird Frauen-Killer gefasst. Freitagabend sind drei Frauen in einem Erotik-Club in Wien tot aufgefunden worden. In einem Park wurde der Tatverdächtige festgenommen. Weiterlesen >>>
      GEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com / Leserreporter