Wien

Näher, mein Gott, zu dir – Stephansdom als Kletterhalle

Für den Maturanten-Gottesdienst wurde im Stephansdom eine sieben Meter hohe Kletterwand aufgestellt. Sie konnten sich Segen von ganz oben holen. 

Nicole Oirer
Der katholische Generalvikar Nikolaus Krasa (li.) und der evangelische Pfarrer Michael Simmer (re.) wagten sich als Erste auf die sieben Meter hohe Kletterwand im Stephansdom. 
Der katholische Generalvikar Nikolaus Krasa (li.) und der evangelische Pfarrer Michael Simmer (re.) wagten sich als Erste auf die sieben Meter hohe Kletterwand im Stephansdom. 
Helmut Graf

"Be Blessed" hieß der Segensgottesdienst für die Maturanten. Bei dieser ökumenischen Feier, die sowohl katholisch als auch evangelisch Gläubige ansprechen soll, konnten sie sich noch einmal Unterstützung für die Reifeprüfung abholen.

Kletterwand symbolisiert Matura

Die Messe sollte möglichst jugendfreundlich und modern gestaltet sein. Eine Band sang englische Lieder, den Segen gab es von der evangelischen Pfarrerin Julia Schnitzlein und dem katholischen Generalvikar Nikolaus Krasa. Im Anschluss an die Messe wurde noch zu einem Chillout mit Musik vor dem Stephansdom geladen.

Das eigentliche Highlight der Messe aber war die sieben Meter hohe Kletterwand, die mitten im Dom aufgestellt wurde. Sie soll die Situation vor der Matura symbolisieren. "Die letzten Meter zum Schulabschluss sind wie ein Wettkampf im Klettern oder Bouldern, für den jahrelang trainiert wurde. Gott steht dir bei deiner letzten Hürde in deiner Schullaufbahn bei, er schenkt dir Selbstvertrauen und seinen Beistand. Dafür wollen wir gemeinsam im Stephansdom beten", so Dompfarrer Toni Faber.

"Matura wird anstrengender als diese Kletterwand"

Der katholische Generalvikar Nikolaus Krasa und der evangelische Pfarrer Michael Simmer stellten ihr Klettertalent zur Schau, als sie gemeinsam die Wand erklommen. 

Nach der Messe durften sich auch die Maturanten dieser Herausforderung stellen. Für Hugo (19) eine Leichtigkeit. Er klettert auch in seiner Freizeit, ist sich deshalb sicher "Die Matura wird eine größere Herausforderung als diese Kletterwand. Helena (17) geht die Sache entspannt an. "Ich fühle mich eigentlich gut vorbereitet. Die Matura wird aber wahrscheinlich anstrengender als so eine kurze Klettertour".

Schlechte Nachricht für alle gläubigen Klettermaxen: Die Boulderwand wurde nur für den Maturanten-Gottesdienst aufgebaut und ist auch schon wieder weg.

1/6
Gehe zur Galerie
    Hugo (19) klettert in seiner Freizeit. Die Matura wird für ihn mehr Herausforderung als diese Kletterwand.
    Hugo (19) klettert in seiner Freizeit. Die Matura wird für ihn mehr Herausforderung als diese Kletterwand.
    Helmut Graf
    1/79
    Gehe zur Galerie
      <strong>17.06.2024: Grundfalsch: Schweinefleischfreie Schulküche in Wien.</strong> Die IGGÖ wurde verurteilt, weil eine Lehrerin ihr Kopftuch abgelegt hatte und diskriminiert wurde. <a data-li-document-ref="120042623" href="https://www.heute.at/s/grundfalsch-schweinefleischfreie-schulkueche-in-wien-120042623"><em>"Heute"</em>-Kolumnist Niki Glattauer äußert sich dazu &gt;&gt;&gt;</a>
      17.06.2024: Grundfalsch: Schweinefleischfreie Schulküche in Wien. Die IGGÖ wurde verurteilt, weil eine Lehrerin ihr Kopftuch abgelegt hatte und diskriminiert wurde. "Heute"-Kolumnist Niki Glattauer äußert sich dazu >>>
      picturedesk.com