Für Schalke-Legionär Burgstaller ist die Saison vorbei

Guido Burgstaller muss sich vorerst selbst applaudieren.
Guido Burgstaller muss sich vorerst selbst applaudieren.Imago Images
Bittere Diagnose für Guido Burgstaller! Der ÖFB-Legionär im Trikot von Schalke 04 muss die Saison vorzeitig beenden. Grund ist eine Verletzung.

Wie die "Königsblauen" bekanntgeben, erlitt der Ex-Rapidler vor dem Abschlusstraining für das Gastspiel bei Union Berlin (1:1) einen Außenbandanriss im Knie. Damit kann er in dieser Saison nicht mehr für Schalke auflaufen.

Die Saison verlief für Burgstaller bisher ebenso durchwachsen wie für seinen Klub. Der 31-Jährige konnte bisher in 21 Spielen nur zwei Assists und kein Tor verbuchen. Sein Klub ist nach dem 1:1 gegen die "Eisernen" bereits zwölf Spiele ohne Sieg - stellte damit den Negativ-Klubrekord in der Bundesliga ein.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
Deutsche BundesligaSchalke 04DeutschlandGuido Burgstaller

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen