Fürchtet Vincent Bueno schlimmen Songcontest-Flop?

Vincent Bueno am Wienerberg
Vincent Bueno am WienerbergAndreas Tischler
Beim Eurovision Song Contest im Mai wird Vincent Bueno für Österreich singen. Der 35-Jährige hat sich bereits Gedanken über den Worst-Case gemacht.

Von 18. bis 22. Mai geht der heurige Eurovision Song Contest in Rotterdam (Niederlande) über die Bühne. Für Österreich geht Vincent Bueno (35) an den Start. Das Lied ist bereits im Kasten. "Es ist anders als meine anderen Songs. Also nicht der klassische Bueno-Style", verrät der Wiener beim Spaziergang mit "Heute" im Erholungsgebiet Wienerberg.

Doch was, wenn er bereits nach dem Semifinale ausscheidet? "Bevor ich zugesagt habe, habe ich nachgedacht, ob ich mit dem Worst-Case-Szenario umgehen kann", so Bueno. "Ich habe schon einige Höhen und Tiefen erlebt und denke, dass ich auch das packen würde." Egal wie es ausgehen wird, Halt findet er bei seiner Frau Charity und seinen beiden Töchtern (Kezzy, 6, und Krista Faith, 2)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Vincent BuenoSong ContestTVEuropaMusik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen