Fünf Jahre Stöpselsammeln für kranke Kinder

Bild: Verein Edinost - Peter Menzel

Ganz Österreich sammelt seit fünf Jahren Stöpsel. Der Verein "Edinost" verkauft diese weiter und sammelt so Geld für behinderte Kinder. Am Sonntagvormittag allein sind ungefähr 1,5 Tonnen nach Wien geliefert worden.

Ganz Österreich sammelt seit fünf Jahren Stöpsel. Der verkauft diese weiter und sammelt so Geld für behinderte Kinder. Am Sonntagvormittag allein sind ungefähr 1,5 Tonnen nach Wien geliefert worden.

Schon seit fünf Jahren bemüht sich der Verein, gesammelte Plastikverschlüsse von Tetrapackerln, Getränke- oder Kosmetikflaschen an eine Recyclingfirma zu vermitteln, die daraus Granulat herstellt. Pro Tonne ergibt das 300 Euro, die kranken Kindern zugute kommen.

Die Familien können sich dadurch Therapien, Operationen und Krankenhausaufenthalte leisten. Die kleine Hannah (5) war bei der Lieferung aus Oberösterreich dabei. Sie leidet am Angelman-Syndrom und hat bei einer Delphintherapie große Fortschritte gemacht. Sie ist auf dem Entwicklungsstand eines 19 Monate alten Kindes, ihre Eltern möchten ihr eine weitere Delphintherapie ermöglichen.

Neben Hannah unterstützt der Verein noch fünf weitere Kinder mit schweren Krankheiten. Mehr Infos: http://www.stoepsel-sammeln.at/.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen