Hier entstehen fünf neue Radwege für Wien

Lücken im Radweg-Netz werden geschlossen
Lücken im Radweg-Netz werden geschlossenBild: Denise Auer
Jetzt ist der Frühling richtig da, die Fahrrad-Saison kann endlich losgehen. Noch heuer werden fünf Radweg-Lücken in Wien geschlossen, zwei Fahrradstreifen wurden bereits ausgebaut.
Das Radweg-Netz wird immer dichter, zwei Projekte wurden heuer schon abgeschlossen. Der Fahrradstreifen gegen die Einbahn in der Florianigasse (Josefstadt) ist bereits fertig. In der Kaisermühlenstraße (Donaustadt) wurde die Lücke zwischen Mühlwasser- und Neuhaufenstraße geschlossen.

Diese fünf Radweg-Baustellen kommen laut MA28 noch: Margaretenstraße Im Abschnitt von der Spengergasse bis zum Margaretenplatz wird ein Radstreifen gegen die Einbahn eingerichtet, Baustart ist im Juni.

Gürtel-Querung Im Juli und August wird eine Radüberfahrt von der Mollardgasse (Mariahilf) über den Gürtel bis zur Ullmannstraße (Fünfhaus) geschaffen.

Goldschlagstraße in Fünfhaus wird im Sommer zwischen Ameis- und Beckmanngasse verkehrsberuhigt.

Gersthofer StraßeVon der Währinger Straße bis zur Czartoryskigasse wird bis zum Jahresende ein neuer Radweg gebaut.

Neuhaufenstraße Die Lücke zwischen Kaisermühlenstraße und Donaustadtstraße wird von Juli bis Ende August geschlossen.

Derzeit gibt es in Wien bereits 1.400 Kilometer Radwege. (pet)



CommentCreated with Sketch.17 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. pet TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWienRadfahrenStraßenverkehrStadt WienRadfahrenThomas Peterthalner

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren