Für den Lignano-Urlaub: Autoschutz vor Hundepipi

Bild: Leser-Reporter/Rene S.
"Heute"-Leser Rene S. hat sich für seinen diesjährigen Italien-Urlaub ein kreatives Schutzschild für sein Auto gebastelt.

Jedes Jahr macht Rene S. Urlaub in Lignano Sabbiadoro und jedes Jahr ärgert er sich über dasselbe: Hunde, die auf sein Auto pinkeln.

Damit ist ab heuer Schluss. "Heute"-Leser Rene hat sich etwas Kreatives dagegen einfallen lassen.

Schutzschild gegen Hundepipi

Er nahm ein paar Kartons und einen schwarzen Edding-Stift zur Hand und bastelte sich daraus eine Art Schutzschild für seine Autoreifen.

Auf die Kartons schrieb er auf Englisch und auf Italienisch: "Do not Pee. Non fare pipi". Darunter malte er noch ein Bild von einem Hund.

Teilen Sie Ihr Foto mit der "Heute"-Community!
Hier Foto hochladen (funktioniert nur in App)

Alle Leserfotos sehen und bewerten
Buttons funktionieren nur in der neuen "Heute"-App!

Das Schutzschild funktioniert

"Man muss sagen, es hat super geholfen und jeder der vorbei gegangen ist, hat gelacht und uns gesagt, dass dies eine super Idee sei.", Rene S.

Danke Rene für den lustigen Schnappschuss. Haben auch Sie ein Foto oder Video, das Sie mit uns und der "Heute"-Community teilen möchten?Dann laden Sie es direkt hier (siehe Buttons) oder über Ihre "Heute"-App hoch. Oder Sie schicken uns ein Mail an: leserreporter@heute.at. Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen.

(mp)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
BildungCommunityLeserreporterPro-Hund Initiative

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen