Für diese Rechnung bekam Kellner Shitstorm serviert

"Familie mit schrecklichem Kind": Diese fiese Notiz auf der Rechnung sorgte für einen Eklat.
"Familie mit schrecklichem Kind": Diese fiese Notiz auf der Rechnung sorgte für einen Eklat.Bild: Screenshot Facebook
Eigentlich wollte die Neuseeländerin Kimberly Sze nur kurz etwas frühstücken gehen, doch dann sorgte die Rechnung für einen Eklat.

Die Neuseeländerin Kimberly Sze wollte eigentlich nur kurz mit ihren Liebsten eine Kleinigkeit frühstücken gehen. Doch nachdem sie sah, was der Kellner auf ihre Restaurant-Rechnung geschrieben hatte, verließ die Familie sofort und ohne Essen das Lokal. Warum? Schuld war eine fiese Nachricht des Kellners.

"Familie mit schrecklichem Kind"

"Wir kommen fast jedes Wochenende. Meine 2-jährige Tochter ist nur höflich und freundlich, wir haben nie ein Chaos hinterlassen. Sie war nie ein Schrecken, hatte nie einen Zusammenbruch, verursachte nie irgendwelche Probleme", so Kimberly Sze.

"Respektloser Schei**!"

Ihr Kellner im "Coffee Supreme" sah das anscheinend an diesem Tag etwas anders. Statt der Tischnummer schrieb er nämlich: "Familie mit schrecklichem Kind", auf die Rechnung.

Für Sze absolut unverständlich. Immerhin hatten die gleichen Leute, die an dem Tag arbeiteten, zuvor immer gesagt, dass ihre Tochter Micah süß und niedlich sei. "Was soll diese respektlose Schei**?", fragt die verärgerte Mutter.

Geschäftsführer fliegt für Entschuldigung extra ein

Nachdem Sze ihre Enttäuschung in den sozialen Netzwerken öffentlich machte und damit einen Shitstorm gegen das Lokal in Christchurch anstachelte, meldete sich laut "Daily Mail" der Geschäftsführer von "Coffee Supreme", Tim Norris, bei der vierköpfigen Familie. Er entschuldigte sich persönlich für das Verhalten ihres Mitarbeiters und beteuerte, dass sie "diese Art von Verhalten nicht unterstützen." Alle Kosten wurden zurückerstattet.

Um zu zeigen, wie leid ihm der ganze Vorfall tat, ging Norris sogar noch einen Schritt weiter. Der Geschäftsführer von "Coffee Supreme" setzte sich prompt ins Flugzeug nach Christchurch und überraschte Kimberley Sze und ihre Familie mit einer persönlichen Entschuldigung. Dabei kam raus, dass der verantwortliche Kellner "unglaublich reumütig" sei.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Nationalmannschaft NeuseelandGood NewsWeltwocheKinderSV Essling

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen