Für Lover: 9-fache Mutter verlässt ihre Familie

Glücklich: Heidi H. (44) verließ ihre Familie nach 23 Jahren und zog mit Mamadou J. (30) nach Gambia.
Glücklich: Heidi H. (44) verließ ihre Familie nach 23 Jahren und zog mit Mamadou J. (30) nach Gambia.Bild: Facebook
Herzlos oder verliebt? Eine neunfache Mutter (44) hat jetzt Mann und Kinder nach 23 Jahren verlassen – für ihren Liebhaber (30).

Verrückt vor Liebe? Heidi H. (44) aus East Boldon (GB) hat nach 23 Jahren ihren Ehemann Andy (44) und die gemeinsamen neun (!) Kinder verlassen. Grund: Auf Facebook lernte sie den Afrikaner Mamadou J. (30) kennen – und brannte jetzt mit ihm durch.

Heidi H. hatte Großbritannien noch nie verlassen, nun buchte sie einen Flug nach Gambia und fing dort ein neues Leben mit Mamadou J. an. Die beiden hatten sich im Internet kennen- und lieben gelernt. Der geschockte Ehemann sagte der "Daily Mail", dass er glaube, dass seine Frau einer Gehirnwäsche unterzogen wurde: "Sie war eine liebevolle Frau und Mutter. Es ist jetzt wie ein Alien, der ihren Körper und Geist beherrscht!"

"Darf eine Frau keine neue Beziehung beginnen?"

Er berichtete, dass sie sich von einem Tag auf den anderen komplett veränderte – sie zog sich anders an, ging ins Sonnenstudio, ließ ihren Körper großflächig tätowieren.

Heidi H. will von den Vorwürfen nichts wissen: "Ich habe jemand kennengelernt. Es ist keine Affäre. Mein Mann und ich haben uns auseinander gelebt. Darf eine Frau keine neue Beziehung beginnen?" sagte sie britischen Medien.

(tas)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Bank of EnglandGood NewsWeltwocheSexuelle Belästigung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen