Fußabdruck überführt Rumänen-Trio

Nicht einmal einen Tag lang konnten sich drei mutmaßliche Einbrecher über ihre glitzernde Beute freuen. Am Mittwochmorgen soll ein rumänisches Trio in ein Haus im Bezirk Graz Umgebung eingestiegen sein. Nur wenige Stunden später konnten Polizisten die drei festnehmen.

Die Einbrecher hatten es auf Schmuck abgesehen. Zwischen 8.45 Uhr und 9.45 Uhr stiegen sie in ein Einfamilienhaus in Röthelstein ein und sackten die Preziosen ein. Am Tatort fand die Polizei Schuhabdrücke. 

Einige Zeit später stoppten die Beamten der Polizeiinspektion Hitzendorf einen Pkw, drinnen saßen zwei Männer und eine Frau aus Rumänien im Alter von 28, 32 und 34 Jahren. 

Die Beamten verglichen die Schuhe des Trios mit den Abdrücken vom Tatort. Die drei mutmaßlichen Einbrecher wurden angezeigt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen