Fußgänger getötet: Lenker fuhr einfach davon

An dieser Stelle passierte der Unfall.
An dieser Stelle passierte der Unfall.Matthias Lauber
In der Nacht auf Donnerstag wurde ein Fußgänger in Aurolzmünster von einem Auto angefahren und getötet. Der Lenker fuhr davon.

Auf dem Weg zur Arbeit entdeckte ein 55-Jähriger auf der Hausruckstraße (B 143) in der Ortschaft Weierfing (Bez. Ried/Innkreis) den leblosen Mann. Er alarmierte sofort die Rettungskräfte.

Bei dem Opfer handelte es sich um einen 43-Jährigen aus dem Bezirk Ried, der zu Fuß auf der Straße unterwegs gewesen war. Der Notarzt konnten für den Mann aber nichts mehr tun. Er verstarb noch an der Unfallstelle. 

Fahrzeugteile sichergestellt

Von dem Lenker, der den Fußgänger angefahren hat, fehlt jede Spur. Dieser raste nach dem Crash einfach davon. Jedoch konnte die Polizei Fahrzeugteile an der Unfallstelle sicherstellen. 

Alles deutet laut derzeitigem Stand daraufhin, dass der Gesuchte einen VW Polo, Baujahr 2005 - 2008, fuhr.

Die Polizei in Aurolzmünster bittet um Hinweise unter der Telefonnummer: 059133/4242.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mip Time| Akt:
UnfallAutoFahrerfluchtPolizeiAurolzmünster

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen