Fußgänger missachtet Rot, wird von Laster erfasst

Am Mittwooch wurde in Wien-Alsergrund ein Fußgänger schwer verletzt. (Symbolbild).
Am Mittwooch wurde in Wien-Alsergrund ein Fußgänger schwer verletzt. (Symbolbild).Bild: iStock

Als der Fußgänger zwischen zwei stehenden Autos über die Straße lief, wurde er von einem einbiegenden Klein-LKW erfasst. Dabei wurde er am Kopf verletzt.

Am Mittwochfrüh kam es gegen 8.30 Uhr bei der Währinger Straße (Alsergrund) zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem Fußganger.

Nach Erkenntnissen des Verkehrsunfallkommandos der Wiener Polizei durfte der Fußgänger, ein 63-jahriger Mann trotz roter Fußgangerampel versucht haben, die Straße zu uberqueren.

Dazu lief er zwischen zwei auf der Rechtsabbiegespur stehenden Fahrzeugen hindurch. Dabei wurde er offenbar von einem zeitgleich einbiegenden Klein-LKW erfasst. Der 63-Jahrige musste mit einer Kopfverletzung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. (lok)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
AlsergrundGood NewsWiener WohnenUnfallPolizei Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen