29-Jähriger kollidiert mit Baum, ist auf der Stelle tot

Die Rettungskräfte konnten das Leben des Mannes nicht mehr retten.
Die Rettungskräfte konnten das Leben des Mannes nicht mehr retten.Bild: heute.at (Symbolbild)
Bei einem Verkehrsunfall in Kärnten ist am Montag ein Autofahrer ums Leben gekommen. Der 29-Jährige hatte die Kontrolle verloren und war gegen einen Baum geprallt.
Der Unfall ereignete sich gegen 22.00 Uhr in Moos im Bezirk Völkermarkt.

Ein 29-Jähriger aus Ferlach war mit seinem Auto auf der Möchlinger Straße (L 118) in Richtung Gallizien unterwegs, berichtet die Polizei.

Aus ungeklärter Ursache kam der Pkw-Lenker dann in einer langgezogenen Kurve auf das Straßenbankett. Das Auto geriet auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern und rutschte von der Straße.

CommentCreated with Sketch.1 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Gegen Baum gekracht

Daraufhin prallte das Fahrzeug mit voller Wucht gegen einen Baum. Der Mann erlitt bei dem Aufprall tödliche Verletzungen, für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Zur Bergung des 29-Jährigen stand die Feuerwehr Gallizien und das Rote Kreuz im Einsatz. (wil)

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
KärntenNewsÖsterreichUnfälle/UnglückeVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren