GoT-Macher drehen jetzt Serien & Filme für Netflix

Über zehn Jahre standen die "Game of Thrones"-Macher D.B. Weiss und David Benioff beim US-Sender HBO unter Vertrag.
In Zukunft bekommen wir Serien und Filme von D.B. Weiss und David Benioff auf Netflix zu sehen: Die Macher der Erfolgsserie "Game of Thrones" wechseln nämlich nach über zehn Jahren vom US-Sender HBO zum Streaming-Giganten Netflix.

Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, haben die beiden einen 200-Millionen-Dollar Vertrag unterzeichnet, in dem sie sich zum Schreiben von Drehbüchern sowie der Produktion und Regie von Serien und Filmen auf Netflix verpflichten.

"Wir können es kaum erwarten"

"Sie sind eine kreative Kraft und haben das Publikum weltweit mit ihrem epischen Geschichtenerzählen begeistert. Wir können es kaum erwarten zu sehen, was ihre Vorstellungskraft unseren Kunden bringen wird", erklärte Netflix-Programmchef Ted Sarandos in einem offiziellen Statement.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Welche Serien und Filme umgesetzt werden sollen, ist nicht bekannt. Aktuell arbeiten Benioff und Weiss noch an einer neuen "Star-Wars"-Trilogie für die Disney-Tochter Lucasfilm. (lm)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. lm TimeCreated with Sketch.| Akt:
TVStreaming

CommentCreated with Sketch.Kommentieren