"Game of Thrones"-Prequel soll 2022 kommen

HBO hat nun endlich angekündigt, wann "House of the Dragon" anlaufen wird. Zwei Jahre müssen sich Fans noch gedulden.
Bei der "TCA Winter Tour"-Presseevent am Mittwoch gab HBO-Programmpräsident Casey Bloys bekannt, ab wann man mit dem Prequel rechnen kann. "Ich schätze, wir werden es im Jahr 2022 auf Sendung sehen", legte er sich noch nicht ganz auf einen genaueren Zeitpunkt fest.

Nach dem Ende von "Game of Thrones" überlegte man, die erfolgreiche auf mehrere Arten fortzuführen, schlussendlich entschied man sich für "House of the Dragon". "Es gibt keine anderen, blinkenden grünen Lichter oder dergleichen. Was in Zukunft passiert, wer weiß, aber es gibt derzeit keine relevanten Pläne. Wir konzentrieren uns alle auf 'House of the Dragon'", so Bloys weiter.



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Momentan zerbrechen sich die Drehbuchautoren noch ihre Köpfe über eine Geschichte, ansonsten gibt es noch keine Infos über die Produktion. Auch "GoT"-Schöpfer ist daran beteiligt, seine noch ausständige Arbeit an den letzten beiden Bänden der "A Song of Ice and Fire"-Reihe liegt damit sehr zum Unmut der Fans auf Eis.



Casey Bloys erklärte außerdem, warum man das Prequel-Projekt von Jane Goldmann, zu dem auch schon ein Pilot mit Naomi Watts in der Hauptrolle gedreht worden war, eingestampft wurde. "Wenn es um Entwicklung, um Piloten geht, geht die Rechnung manchmal auf, manchmal tut sie es nicht".

"House of the Dragon" basiert auf dem Roman "Fire and Blood" von George R.R. Martin. Die Story ist rund 300 Jahre vor den Ereignissen von "A Song of Ice and Fire" angesiedelt.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
USATVStreamingGame of Thrones

CommentCreated with Sketch.Kommentieren