Gans einsam! Verein will Wildgans-Dame verkuppeln

"Omi" (rechts) mit ihrem früheren Partner. Er suchte sich eine Neue und ließ seine Wildgans-Partnerin einfach alleine zurück.
"Omi" (rechts) mit ihrem früheren Partner. Er suchte sich eine Neue und ließ seine Wildgans-Partnerin einfach alleine zurück.Bild: Rette dein Huhn
Einfach mit einer anderen durchgebrannt ist der frühere Partner der 14-jährigen Wildgans "Omi", die vom Verein "Rette dein Huhn" versorgt wird. Sie versucht nun, einen neuen Ganter für das einsame Tier zu finden.
Zusammen ist man weniger allein. Und dass sich auch Tiere einsam fühlen, weiß Nina Hofstädter vom Verein "Rette dein Huhn" aus Bad Deutsch-Altenburg (Bezirk Bruck an der Leitha).

Aus diesem Grund versucht sie derzeit, die auf ihrem Gnadenhof lebende, 14-jährige Wildgans namens "Omi" mit einem neuen Partner zu verkuppeln. Der Grund dafür, dass das Tier nun wieder alleinstehend ist: Ihr früherer Lebensgefährte – eine stattliche Landgans – brannte einfach mit einer Jüngeren seiner Rasse durch.

"Omi ist eine sehr kleine Wildgans, schlecht bei Fuß und 14 Jahre alt. Vielleicht sucht irgendwo ein kleiner Wildgansganter eine Partnerin?", hofft die Tierschützerin nun auf ein märchenhaftes Happy End für ihre "Omi".

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (nit)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. nit TimeCreated with Sketch.| Akt:
Bad Deutsch-AltenburgNewsNiederösterreichTiere

CommentCreated with Sketch.Kommentieren