Ganz Wien feiert am Freitag seine Nachbarn

Am Freitag wird in der Nachbarschaft gefeiert.
Am Freitag wird in der Nachbarschaft gefeiert.Bild: iStock
Beim Reden kommen die Leute zusammen: Am Freitag wird das beim Nachbarschaftstag in Wien gefördert, Events laden zum Kennenlernen ein.
A Freitag wird in Wien wieder mit den Nachbarn gefeiert. Beim Nachbarschaftstag am 25. Mai laden 40 Events zum Kennenlernen und Plaudern ein. Koordiniert wird die Aktion vom Wiener Hilswerk. Am meisten los ist in Wien-Leopoldstadt: Von Kasperltheater über Tischtennisturniere und bis hin zu einem Heurigennachmittag und einem Nachbarschaftspicknick – dazu gibt es beim Sommerfest in der Wohnhausanlage Vorgartenstraße 116 DJs und ein Grillfest. Das Jugendtreff am Nordbahnhof lädt zum Tag der offenen Tür.

Literaturcafé und Straßen-Frühstück

Im Hundsturmpark in Wien-Margareten stellt sich das Junge Volkstheater vor. Leser treffen sich mit ihren Lieblingsbüchern beim Literaturcafé im Nachbarschaftszentrum Wien-Mariahilf. Bei einem Rundgang im Freihausviertel Wien-Wieden sollen Nachbarn gemeinsam überlegen, wie sie ihren Bezirk grüner und bunter gestalten können.

Im Nachbarschaftszentrum Landstraße wird zu einem "Lieblingsstücke–Flohmarkt" geladen. Das NachbarschaftszentrumWien- Ottakring eröffnet das Fest mit einem Straßen-Frühstück.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Wiener Hilfswerk Nachbarschaftszentren

Über 210.000 Personen besuchten 2017 die zehn Wiener Hilfswerk Nachbarschaftszentren. Seit mehr als 35 Jahren sollen die Einrichtungen Orte der Begegnung für Menschen unterschiedlicher Generationen, Kulturen und sozialer Schichten sein. Alle Infos auf (pet)

Nav-AccountCreated with Sketch. pet TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWienWohnenStadt Wien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema