Garages

Bild: Kein Anbieter
Lettland 2016, OV mit englischen Untertiteln, Laufzeit 37 Minuten

Die lettische Filmemacherin lässt uns in den Mikrokosmos der sogenannten Garagen-Coops ihres Landes eintauchen – ein Ort, an dem das soziale Milieu des postindustriellen Proletariats mit persönlichen Räumen verschmilzt und der uns in eine längst vergangene Zeit führt. Es ist ein Ort, der von Nostalgie und der Sehnsucht nach Individualität geprägt ist. Frauen sind hier kaum anzutreffen, die Garage ist offensichtlich Männern vorbehalten. Hier dürfen sie noch Jungs sein – sie basteln, werken, betätigen sich als Künstler, Wissenschaftler, Erfinder oder als Privatunternehmer. (Lotte Schreiber, crossingeurope.at)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen