Garde-Offizier kauft krankem Ricardo neues Therapie-Rad

A. Eidler (r.) kauft Rad für kranken Ricardo.
A. Eidler (r.) kauft Rad für kranken Ricardo.privat/Florian Hirzi
Ricardo (14) hat Zerebralparese und wünscht sich ein teures Therapierad. Nach einer "Heute" - Story spendiert ihm nun ein Garde-Offizier das Gefährt.

Vor kurzem hatte der 77-jährige Traditionsoffizier Alexander Eidler sein 60-jähriges (!) Dienstjubiläum bei der Garde. "Mein geplantes Fest wurde leider wegen Corona abgeblasen. Stattdessen stießen wir im kleinen Rahmen im Freien an." Beim Blättern in der gestrigen "Heute" kam dem Wiener dann aber eine Idee, wie er trotzdem richtig feiern kann: "Als ich las, dass der kranke Ricardo Geld für ein neues Therapierad sammelt, wusste ich, dass ich meine Freude einfach an ihn weiterschenken möchte!"

Offizier Eidler spendet 2.544 Euro

Also griff er zum Hörer und verprach: "Ich zahle die 2.544 Euro für das Gefährt." Papa Dejan T. (49) jubelt: "Die Krankenkasse zahlt leider nichts und alleine können wir uns das nicht leisten. Das ist eine riesige Freude für uns. Es ist schön, dass es noch so großzügige Menschen gibt!" Das Rad wird nun bestellt. Der Verein "Dank dir!" organisiert die Übergabe. Sobald das Rad Realität ist, will der Oberstleutnant auch die Familie besuchen und Ricardo am liebsten lachen sehen "wie auf dem Foto".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. ct TimeCreated with Sketch.| Akt:
BundesheerSpendeWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen