Garnische und Deckenteile stürzten in Schulklasse ab

Garnische stürzte in Klasse ab.
Garnische stürzte in Klasse ab.Johannes Pressl
Eine Garnische einer Schulklasse der Mittelschule in Ardagger stürzte ab. Schüler hatten rechtzeitig flüchten können.

Großes Glück hatte gestern eine Schulklasse in der Mittelschule in Ardagger (Bezirk Amstetten): Eine Garnische oberhalb der Außenfenster in einer Klasse, die vor 25 Jahren beim damaligen Hauptschulzubau errichtet worden war, hatte sich gelöst und einen Teil (ca. einen Meter) der anschließenden Abhängdecke mitgerissen.

Instabilität hatte sich angekündigt

Die Instabilität hatte sich angekündigt und die betroffene Klasse konnte den Raum frühzeitig verlassen, sodass niemand zu Schaden gekommen ist. Kurzfristig wurde die Situation begutachtet und auch weitere Klassen wurden überprüft und sichergestellt, dass nirgends eine weitere Gefahr besteht.

Decke wird wiederhergestellt

"Jetzt werden die Garnischen auch in den weiteren Klassen vorsorglich zusätzlich gesichert und die Decke im betroffenen Raum wird bis Anfang kommender Woche wiederhergestellt. DANKE an die Lehrkraft, die aufmerksam war und damit die Klasse frühzeitig verlegt hat. Danke auch an die Fachfirma, die die Decke vor 10 Jahren hergestellt hat und die Wiederherstellung nun auch rasch durchführt. Was vor 25 Jahren bei der Garnischenmontage passiert war, konnte bislang noch nicht herausgefunden werden", informierte Bürgermeister Johannes Pressl auf seinem Blog am Mittwoch.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wes Time| Akt:
SchuleKinder

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen