Garvey verscherzt sich's mit "Voice"-Favorit

Maciek zählt zu den großen Favoriten bei "The Voice of Germany", muss aber nach seinem letzten Auftritt harte Kritik einstecken.
Maciekzählt zu den großen Favoriten bei "The Voice of Germany", muss aber nach seinem letzten Auftritt harte Kritik einstecken.
ProSiebenSAT1.
Bei "The Voice of Germany" werden auch härtere Töne angeschlagen: Nach dem "Battle" legt sich Publikumsliebling Maciek mit Juror Rae Garvey an.

Der talentierte Musiker Maciek (27) hat mit seiner Performance in der vergangenen "Battle"-Episode von "The Voice of Germany" eindrucksvoll bewiesen, warum er ins Rampenlicht gehört. Im letzten Jahr musste der Sänger mit polnischen Wurzeln kurz vor dem Finale den Hut nehmen, zieht aber als "Allstar" in der diesjährigen Jubiläumsstaffel wieder alle Register. Nach seinem Erfolg in den Blind Auditions kehrt er für die "Battles" in die Musikarena zurück.

>> MACIEKs Blind Audition bei "The Voice of Germany" 2020 < <

Gänsehaut-Moment bei "The Voice of Germany"

Gemeinsam mit Kandidatin Dimi (30) singt er den Freundeskreis-Hit "Mit Dir" und sorgt damit zunächst für einen Gänsehaut-Moment – sowohl bei seinen Coaches Yvonne Catterfeld (40) und Stefanie Kloß (36) als auch im Großteil der restlichen "Voice"-Jury. Denn zumindest ein Experte hat Macieks Zauber während des Auftritts vermisst.

Maciek (li.) singt mit Kandidatin Dimi den souligen Schmuse-Hit "Mit Dir", sorgt damit aber nicht bei allen Coaches für einen Gänsehaut-Moment.
Maciek (li.) singt mit Kandidatin Dimi den souligen Schmuse-Hit "Mit Dir", sorgt damit aber nicht bei allen Coaches für einen Gänsehaut-Moment.
ProSiebenSAT1.

Garvey teilt gegen Favorit Maciek aus

Rockmusiker Rae Garvey (47) fällt nach der Performance ein ernüchterndes Urteil: "Ich weiß, dass er ein Wahnsinnssänger ist und es kann sein, dass du alles für dich geliefert hast", so der Sänger. "Aber ich habe dich so oft gesehen und weiß immer noch nicht, wer du bist." Da Maciek für ihn keinen Wiedererkennungswert zeigt, rät er seinen Kolleginnen, mit Kandidatin Dimi in die nächste Runde zu gehen. Zu Macieks großer Enttäuschung kommt es auch dazu.

Zwar vermisst Rae Garvey (re.) den Wiedererkennungswert in Macieks Stimme, will ihn aber trotzdem in seinem Team haben.
Zwar vermisst Rae Garvey (re.) den Wiedererkennungswert in Macieks Stimme, will ihn aber trotzdem in seinem Team haben.
ProSiebenSAT1.

Gekränkter Stolz oder Sprachvorteil?

Nach dieser Entscheidung buhlen aber nicht nur Mark Forster (37), sondern auch ausgerechnet das Coach-Duo Garvey und Samu Haber (44) um Maciek. Schließlich landet Kandidat Maciek im Forster-Team. "Ich finde Rae heute unsympathisch", erklärt er seine Entscheidung. "Ich gehe zu Mark." Ob es am Ende Forsters Polnisch-Kenntnisse oder doch Macieks gekränkter Stolz gewesen ist, bleibt ungewiss. Fest steht, dass sein Weg bei "The Voice of Germany" noch nicht zu Ende ist.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Rea GarveyMark ForsterYvonne Catterfeld

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen