Gas um bis zu 11,7 % billiger

So günstig war Gas seit Jahren nicht mehr zu haben! In einem beispiellosen Rabatt-Kampf versuchen derzeit kleine Anbieter, alteingesessenen Versorgern ihre Kunden abspenstig zu machen.

Versorger wie Goldgas und Montana mischen den Markt auf. Mittlerweile ist ein üblicher Haushaltsjahresverbrauch von 15.000 kWh zum Teil bereits um unter 900  zu bekommen. Bei großen Anbietern sind laut Regulierungsbehörde E-Control in der Regel 1.000  und mehr zu berappen.

Am eindrucksvollsten fiel das Minus mit 11,72 % im Jahresabstand übrigens in Oberösterreich aus. Über den besten Preis (siehe Grafik) darf sich Vorarlberg freuen.Doch: Wie viel kann man beim Wechsel zum Billigstanbieter konkret sparen? Das Maximum liegt laut E-Control-Chef Martin Graf derzeit bei 262  (Salzburg). In Wien sind’s 228 , in Nieder- und Oberösterreich sowie dem Burgenland knapp 240  – Tarif- Rechner auf .

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen