Gasexplosion reißt Mobil-Heim in Innsbruck in Stücke

Notarzt-Einsatz in Tirol: Eine heftige Gas-Explosion erschütterte einen Campingplatz.
Notarzt-Einsatz in Tirol: Eine heftige Gas-Explosion erschütterte einen Campingplatz.Erich Spiess / EXPA / picturedesk.com / Symbolbild
Schwere Gasexplosion auf einem Campingplatz in Innsbruck am Samstag. Ein "Mobile Home" flog in die Luft, ein 35-Jähriger wurde dabei schwer verletzt.

Am Samstag gegen 10 Uhr, kam es auf einem Campingplatz in Innsbruck in einem Mobile Home zu einer Gasexplosion. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei dürfte es aufgrund einer Undichtheit in der Gasversorgung über eine 11 Kilo Propangasflasche zu einem unbemerkten Gasaustritt gekommen sein.

Bei der Inbetriebnahme des Gasherdes durch einen 35-jährigen Österreicher kam es in der Folge zu einer Explosion, wobei sich der Mann Verletzungen unbestimmten Grades zuzog. Er wurde in die Klinik Innsbruck eingeliefert. Das Mobile Home wurde massiv beschädigt, an zwei benachbart abgestellten Campingfahrzeugen entstand leichter Sachschaden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
UnfallExplosionPolizeiPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen