Gasflaschen drohten zu explodieren: Bewohner evakuiert

Am Sonntagabend brach im Dachgeschoß eines Wirtschaftsgebäudes in Rudolfsheim-Fünfhaus Feuer aus. Da sich Gasflaschen im Nahbereich der Flammen befanden, mussten die Bewohner aus einem Nachbargebäude evakuiert werden.

Gegen 18.30 Uhr bemerkten Anrainer den Brand in der Beckmanngasse. Als die Feuerwehr eintraf, stand bereits auch das Dachgeschoß des Nebengebäudes in Flammen.

Die Einsatzkräfte gingen per Innen- und Außenangriff gegen das Feuer vor. Da im Wirtschaftsgebäude auch Gasflaschen aufbewahrt wurden, mussten die Bewohner des angrenzenden Hauses in Sicherheit gebracht werden.

Polizisten halfen bei der Evakuierung der Betroffenen aus dem Haus mit, diese wurden in der Zwischenzeit von der Berufsrettung Wien versorgt. Verletzt wurde zum Glück niemand.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen